AR-Explorer
AR-Explorer

AR-Explorer bringt Transparenz
und Effizienz auf die Baustelle!

AR-Visualisierung der aktuellen Baupläne, cleveres Ticketsystem und Mehrsprachigkeit in einer App!

Durch den Soll-Ist-Abgleich zwischen Planung und Ausführung sowie die Visualisierung von TGA-Komponenten und die Erkennung von Tickets und Aufgaben im realen Raum wird eine einfache Bearbeitung ermöglicht. Zudem sorgt die dynamische Übersetzung dafür, dass weniger Fehler passieren und die Effizienz gesteigert wird.

Die Vorteile

AR Ansicht vom Soll-Zustand auf der Baustelle
Augmented Reality vor Ort im 1:1 Maßstab

Soll- und Ist-Zustand vergleichen

In AR den aktuellen Baufortschritt mit den neuesten Plänen zu vergleichen ist mit AR-Explorer ein Kinderspiel. Betrachten Sie das fertige Bauwerk oder ausgewählte Teilpläne direkt vor Ort in 1:1. So machen Sie sogar nicht sichtbare TGA-Komponenten oder bereits verputzte Leitungen sichtbar.

Bauhistorie dokumentieren

Speichern Sie neben 3D-Plänen auch LIDAR-Scans und visualisieren sie in AR. Dadurch bauen Sie eine lückenlose Bauhistorie auf, die Sie vor Ort in AR jederzeit wieder betrachten können.

Bleiben Sie mit AR-Explorer gut strukturiert!

Haben Sie zu Ihrem Projekt alle nötigen Daten zentral an einem Ort. Wie zum Beispiel 3D Pläne, die Sie in der dreidimensionalen Ansicht und in AR anzeigen können, und relevante Dokumente und Fotos. Überdies können Informationen an Objekte und Positionen im Raum verortet werden und auch eine Schnittstelle zu Sensordaten kann im Projekt hinzugefügt werden. AR-Explorer sorgt schließlich für Transparenz und Effizienz in allen Abläufen.

Besonderes Feature ist das umfangreiche Ticketsystem.

Weisen Sie Aufgaben verschiedenen Arbeitern zu und verankern Sie diese dazu an einer exakten Position im Gebäude. Heften Sie Tickets direkt an ein 3D-Objekt oder platzieren Sie sie an einer beliebigen Position im Raum. Erweitern Sie jedes Ticket zudem mit Notizen, Kommentaren und Bildern. Darüber hinaus erleichtert ein implementiertes Übersetzungs-Tool den Austausch mit Mitarbeitern unterschiedlicher Nationalitäten.

AR ToDo Ansicht für Effizienz auf der Baustelle
Screen mit Projektdetails in AR-Explorer
Anwendungsbeispiel BIM2Field

Reagieren, bevor der Fehler entsteht!

Eine stetige Kontrolle des Baufortschritts mit AR-Explorer schafft Klarheit und Dokumentation des Soll-Ist-Vergleichs.

So funktioniert es: Ar-Explorer SXP verfügt über Schnittstellen zu gängigen BIM-Autorensystemen und kann IFC-Dateien importieren, verwalten und darstellen. Die AR-Explorer App triggert die relevanten Modelle (Architektur, Statik, TGA) in Abhängigkeit vom Standort und den Berechtigungen des Nutzers. So kann jeder Nutzer an jedem Ort die dort für ihn relevanten Daten betrachten. Das integrierte Ticketsystem weist dem Nutzer vor Ort Aufgaben zu und erlaubt es ihm zudem, Baumängel zu erfassen und zu dokumentieren. Das Ticket enthält genaue Angaben zur Position im Raum und hält den BCF Standard ein. So kann es vor Ort generiert werden und in die BIM Autorensoftware importiert werden.

Netzwerk & Partner

RWTH Aachen
5G4Construction Innovationsnetzwerk
Kontaktieren Sie uns

Überzeugen Sie sich von AR-Explorer!

Fordern Sie ihr individuelles Angebot an, das auf Ihren Anwendungsfall zugeschnitten wird. Gerne beraten wir Sie und beantworten Ihre Fragen!

DE